IDM Südtirol - Alto Adige

Tourismus

Zehnte Ausgabe des Barcamp Südtirol: TikTok, nachhaltiges Reisen und Hotspot-Management im Fokus

30.09.2021

80 Teilnehmer aus Unternehmen des Tourismus- und IT-Sektors nahmen am Barcamp Südtirol teil, das Unternehmen dieser Branchen dazu dient, sich über den Einsatz digitaler Technologien im Tourismus auszutauschen. Die Veranstaltung findet im Meraner Kurhaus statt. Unter dem Motto „Wissen teilen, um das eigene Wissen zu vermehren“ diskutierten die Teilnehmer in entspannter und lockerer Atmosphäre in so genannten Sessions und lieferten zu diesen Diskussionsrunden auch die inhaltlichen Anregungen.

Die Bedeutung der Videoplattform TikTok für das Tourismusmarketing war ein Thema des Barcamp Südtirol. Am Ende stand die Erkenntnis, dass TikTok vor allem deshalb ein guter Kommunikationskanal ist, weil er noch nicht mit Marketing-Content überfrachtet ist. Neben der Bedeutung von TikTok diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Barcamp darüber, wie Daten und digitale Services das Kundenerlebnis und die nachhaltige Entwicklung im Tourismus begünstigen können.

Das Barcamp Südtirol wurde von IDM Südtirol in Zusammenarbeit mit NOI Techpark, dem Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) und der Kurverwaltung Meran organisiert. Finanziell unterstützt wird die Jubiläumsausgabe des Barcamp Südtirol von ASA, dem Marktführer in Sachen Hotelsoftware in Südtirol. Weitere Sponsoren sind Brandnamic, BVG Communication Technologies, SiMedia, Suggesto, Yanovis und Outdooractive.